Stichsägetisch

Manche haben den Begriff bestimmt schon mal gehört, anderen ist er vielleicht sogar geläufig. Es geht um den Stichsägetisch, einen Tisch, den man als Unterlage für eine Stichsäge verwendet. Wir erklären Ihnen, was das überhaupt ist und wozu man das gebrauchen könnte. Des Weiteren
präsentieren wir Ihnen ein konkretes Modell, eine Produktbeschreibung zu dem Stichsägetisch und viele weitere Informationen. Unter anderem klären wir, warum es auf jeden Fall sinnvoll ist, zum Sägen mit einer Stichsäge einen Stichsägetisch zu verwenden.

Stichsägetisch

  • Hersteller : Neutechnik
  • Maße          : 33,6 x 30,6 x 6,2 cm
  • Gewicht     : 2,4 Kg
  • Bewertung: 4 Sterne


Produktbeschreibung:

Der Stichsägentisch wird mit einem verstellbaren Parallelanschlag, einem Sägearm mit Sägeblattführung, Spannpratzen zum Befestigen der Stichsäge am Stichsägentisch und Ganzstahlzwingen zum Befestigen des Tisches an einer Unterlage geliefert. Die Maße des Stichsägentisches sind 33,6cm×30,6cm×6,2cm. Die Stichsägeblattführung des Tisches zwingt das Sägeblatt quasi zum geraden Sägen. Durch den stufenlosen einstellbaren Winkel ist ein auch ein präziser Schrägschnitt möglich. Kurvenschnitte können mit dem Stichsägetisch genauso problemlos bewältigt werden wie normale gerade Schnitte. Der Stichsägentisch verspricht grandiose Qualität, und kann Sie unserer Meinung nach auch voll und ganz einhalten.

Doch um diese auch einhalten zu können, kommt es auch auf die richtige Benutzung des Geräts an. Kleine und damit schon fast unscheinbare Fehler können große Wirkung haben. Schiefe Schnitte, Holzverschwendung und Defekte an der Stichsäge können dann die Folge sein. Aber auch der Stichsägetisch selbst kann unter den Schäden einer fehlerhaften Benutzung leiden. Vor allem die beiden letzten Aspekte können sehr kostspielig sein, weswegen es das zu verhindern gilt. Dazu haben wir unter diesem Text ein Video eingebettet. Dort werden potenzielle Fehler vorgeführt und gleichzeitig auch die richtige Lösung gezeigt.

Direkt zum Angebot auf Amazon!



Ein Stichsägetisch ist eine Unterlage zum Sägen. Er ist ein Spanntisch, d.h. er kann auf jeder beliebigen gerade Unterlage befestigt und benutzt werden. Dazu werden meist Stahlzwingen verwendet. Diese sind besonders stabil und verleihen dem Tisch einen starken Halt, welcher sehr wichtig ist! Man spannt den Tisch einfach an einer beliebigen Unterlage fest und schon kann man ihn benutzen. Ein Stichsägetisch hat im Wesentlichen die Aufgabe, demjenigen, der am Sägen ist, die Last der Säge zu nehmen. Er trägt das Gewicht der Stichsäge. So kann man sich voll und ganz auf die Präzision des Schnitts konzentrieren. Da man die Kraft, die man sonst in das Halten der Stichsäge verwenden müsste, nicht mehr benötigt, ist es einfacher, sich auf die Genauigkeit des Schnitts zu konzentrieren.


Wie wird die Stichsäge auf dem Stichsägetisch befestigt?

Eine Stichsäge muss auf dem Stichsägetisch befestigt werden. Das ist essenziell wichtig! Wenn die Stichsäge nur lose aufliegt, könnte sie abrutschen. Dann sind schiefe und unpräzise Schnitte die Folge, also genau das Gegenteil, das man mit einem Stichsägentisch ja eigentlich erreichen möchte. Deswegen verwendet man meistens Spannpratzen, um die Stichsäge mit dem Stichsägetisch fixieren zu können. Das ist oftmals einfach und ohne Probleme zu lösen. Leider gibt es wie in jedem Markt auch hier wieder Billig-Produkte, die gute Qualität zum kleinen Preis anpreisen, diese aber dann nicht liefern. Deswegen empfehlen wir Ihnen, sich vor dem Kauf mehrere Informationen zu dem Produkt zu verschaffen. Empfehlungen von Freunden oder Verwandten, gute Rezessionen und eine bekannte Marke sind ein Zeichen dafür, dass es sich um ein gutes und zuverlässiges Produkt handelt.

Ein Stichsägetisch ist meist nicht nur mit Stichsägen einer Marke kompatibel. Der Tisch unseres Stichsägetisch Tests ist unabhängig von Marken. Dadurch, dass als Befestigungsmittel Spannpratzen verwendet werden, können alle Stichsägen mit einem Stichsägentisch kombiniert werden. Dazu gehören natürlich auch die Sägen unseres Stichsägen Tests.


Stichsägetisch online kaufen vs. Kauf im Baumarkt:

In folgendem Text beschäftigen wir uns damit, wo man am besten einen Stichsägetisch kaufen sollte. Wenn man einen Stichsägetisch kaufen will, hat man zwei Möglichkeiten. Man kann zum Einen im Internet einen Stichsägetisch kaufen oder alternativ dazu im Ladenlokal. Wir erläutern Vor- und Nachteile beider Optionen, und klären die Antwort auf die Frage: „Wo sollte man am besten einen Stichsägetisch kaufen?“

Einen Stichsägetisch online kaufen – das bringt viele Vorteile mit sich. Ein Online-Shop benötigt nur eine Lagerhalle zum Aufbewahren der Produkte. Die Präsentation der Produkte beim Stichsägetisch kaufen erfolgt online, so können Kosten eingespart werden. In einem Ladenlokal muss zwangsläufig Geld in die Präsentation der Waren gesteckt werden. Da dieses Geld wieder verdient werden muss, wird der Preis gesteigert. In einem Ladenlokal werden außerdem Verkäufer/Innen engagiert, auch das wirkt sich im Preis aus. Beim Stichsägentisch kaufen im Online-Shop ist das nicht der Fall, da die Präsentierung der Waren online erfolgt und somit deutlich kostengünstiger ist als im Ladenlokal. So kann der Online-Shop-Besitzer den Stichsägentisch billiger anbieten als es ein Besitzer eines Ladenlokals überhaupt kann, um daraus noch einen Gewinn verzeichnen zu können.

Der einzige große Vorteil eines Ladenlokals ist die Beratung, die von Person zu Person erfolgt. Das ist bei einem Online-Shop nicht der Fall. Wir versuchen Ihnen zwar eine umfassende Beratung in Form von Produktbeschreibungen, Informationstexten und Steckbriefen zu geben, aber wir werden nie zu 100% an die persönliche Beratung in einem Ladenlokal ankommen.

Fazit: Beim Stichsägetisch kaufen hat man die Wahl zwischen einem Online-Shop oder einem Ladenlokal. In einem Online-Shop kann die Ware billiger angeboten werden, in einem Ladenlokal ist sie meist teurer. Außerdem kann der Online-Shop-Besitzer sein Sortiment fast beliebig erweitern, da er dafür nur zusätzlichen Lagerplatz benötigt. Bei einem Ladenlokal ist das aufwändiger. Die Kundenberatung ist bei einem Ladenlokal etwas genauer, da sie von Person zu Person erfolgt. Dennoch überwiegen unserer Meinung nach die Vorteile für den Online-Shop. Wir empfehlen Ihnen also, wenn Sie einen Stichsägentisch kaufen möchten, dies im Online-Shop zu tun!


Größter Vorteil eines Stichsägetisches – die Flexibilität:

Ein Stichsägetisch ist unheimlich flexibel. Man kann ihn einfach transportieren und an jeder beliebigen Stelle aufbauen. Dazu kann jede beliebige Unterlage genutzt werden. Einzige Bedingung: Die Unterlage muss eben sein, sonst können Sie Zwingen nicht richtig greifen. Außerdem kann man einen Stichsägetisch mit jeder beliebigen Stichsäge kombinieren, man ist also nicht an Marken gebunden. Dennoch sollte man unserer Meinung nach auf die bekannten Marken vertrauen, denn sie sind schon lange auf dem Markt und werden von vielen gekauft. Das sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass es sich um einen Fehlgriff handelt, der nicht die Qualität bringt, die der Hersteller verspricht. Die Flexibilität eines Stichsägentisches bringt also viele Vorteile mit sich!

Fazit: Ein Stichsägetisch ist die ideale Unterlage für eine saubere und schnelle Arbeit. Durch ihn spart man jede Menge Kraft beim Sägen. Ein Stichsägentisch ist somit  perfekt für diejenigen optimal, die viele Sägungen hintereinander durchführen müssen. Aber auch für Heimwerker ist solcher Tisch perfekt geeignet, da er die Arbeit erleichtert und vereinfacht. Zum sauberen und einfachen Sägen empfehlen wir Ihnen also einen Stichsägetisch, da er die Arbeit um einiges erleichtert!